ϟ IN MEMORIAM ϟ

ϟ DATE & WEATHER ϟ

ϟ CURRENT ISSUES ϟ

ϟ THE TEAM ϟ

Eine neue Prophezeiung, ein neuer Lord. Auf welcher Seite kämpfst du? Tritt ein, in eine Welt voller Magie.

Hinweis: Anmeldungen ohne Bewerbung oder Absprache mit dem Team werden gelöscht.

Die wichtigsten LinksUnsere Geschichte Die Regeln Unsere Wesen Die Listen
Die Gesuche Eure Fragen
Charakterbewerbung
Wir befinden uns in der Woche
vom Montag 13. November bis zum 31. Dezember 2028.

Die Temperaturen schwanken um die 0°C. Es ist oft windig und eine leichte Schneeschicht bedeckt das Land.
Wir befinden uns in der zunehmenden Mondphase
Das große 30-jährige Jubiläum von Todessern heimgesucht - 4 tote Hexen und Zauberer. Ein neuer Lord scheint die Todesser wieder um sich geschart zu haben. Die Anspannung in der Zaubererwelt steigt. Laut dem Tagespropheten soll die magische Bevölkerung ruhig bleiben und sich keinesfalls zu Panik oder Angst verleiten lassen. Das Ministerium spricht lediglich von einer überraschenden Wiederkehr einiger, gefährlicher Todesser, würde aber weiterhin reihenweise Verdächtige verhaften und ebenso weitere Angriffe erfolgreich vereitelt und die Lage vollends unter Kontrolle haben.




X
#1

● The magical Circus - A family Business ●

in Gruppen-& Familiengesuche 10.04.2017 21:19
von Kieran Gregorovitch | 283 Beiträge


Vollständiger Name
Kieran Lyadov Grimald Lazar Gregorovitch

Alter und Geschlecht
38 und männlich

Zugehörigkeit
Hexe/Zauberer
Gesinnung
Böse

Etwas über den Charakter

Kieran, von seinen Geschwistern früher stets "Kiers" genannt, wurde als zweiter Sohn der Familie Gregorovitch im Jahre 1990 in Kraskowo, einem eher unmagischen Dorf in Russland geboren. Sein Vater Lyadov Gregorovitch war gemeinsam mit seinem Bruder Evan der führende Zauberstabmacher im Osten Europas. Im Jahre 1999 brach ein heftiger Streit unter den Gregorovitch Brüdern aus. Die Ursache war, dass Lyadov beschlossen hatte, mit seiner Familie nach Amerika auszuwandern und sich aus dem Zauberstabgeschäft zurückzuziehen. Seit seinem 9. Lebensjahr wuchs Kieran fortan in den USA auf, dem Geburtsland seiner Mutter Caitlyn, einem Metamorphagus. Alle Gregorovitch Kinder erbten diese seltene Fähigkeit und gingen an die sagenumwobenen Ilvermorny Schule, lernten dort ihre Magie zu kontrollieren, einzusetzen und eigneten sich ihr Wissen über die magische Welt an.
ImJahre 2004, wenige Monate nach der Geburt seiner beiden Zwillingsschwestern, wurden seine Eltern auf bestialische Art und Weise Zuhause hingerichtet. Die Gregorovitch Kinder wurden erst am selben Abend vom Schulleiter Ilvermornys darüber unterrichtet, was geschehen war. Offiziell, so hatte es damals geheißen, hatten beide für die Abteilung für Internationale magische Zusammenarbeit gearbeitet, doch spätere Recherchen seines älteren Bruder Iakov's hatten ergeben, dass die beiden undercover für die magische Strafverfolgung angestellt waren und womöglich sogar einer Verschwörung aus den eigenen Reihen zum Opfer gefallen waren.
Alle fünf Gregorovitchs kamen in ein Waisenhaus in New York, da sich ihr Onkel Evan nicht bereit erklärte, die Kinder seines verstorbenen Bruders aufzunehmen. Es dauerte jedoch nicht lange, keine zwei Monate, und sie wurden von einer Zirkusfamilie namens "Whozit" adoptiert. Die Whozits waren eine hinterlistige, aber loyale Familie, die auf ihre Mitglieder Acht gaben und sich umeinander kümmerten. Ihnen ging es beim Zirkus niemals schlecht, doch war genau dieser für die etwas düstere und kühlere Entwicklung Kierans verantwortlich. Nichts war, wie es schien. Neben haufenweisen krummen Geschäften, die die Whozits nebenbei erledigten, besaßen sie auch zahlreiche schwarz-magische Objekte, lehrten den Kindern, wie man gezielt Leute täuschte, ohne dabei einen Anflug von Mitleid oder Schuld zu hegen. Nachdem ihnen eher durch Zufall bekannt geworden war, dass die Gregorovitchs allesamt Metamorphagi waren, wurden sie gezielt dafür eingesetzt, den Zirkusbesuchern Geld aus der Tasche zu ziehen und so schon früh in kriminelle Tätigkeiten involviert. Anders, als sein älterer Bruder, fand Kieran auf Anhieb Gefallen daran. (…) Nachdem er seinen Abschluss an Ilvermorny mit Bravour machte, wandte er sich einem Studium zum Drachenwärter zu. Zeitgleich arbeitete er jedoch weiterhin im Zirkus, bekam sogar bald schon seine eigene Show mit Drachen. Sein Auftritt beinhaltete die Bändigung, inklusive eindrucksvoller Kunststücke. In den Jahren lernte er, wie man geschickt täuschte, mit und ohne Hilfe seiner Metamorphagi Fähigkeiten. Er gefiel ihm Leute zu täuschen, zu bestehlen, oder gar schlimmeres.
Anders als der älteste Gregorovitch, blieb er, nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte, beim Zirkus, hatte hier etwas Sonderbares, etwas Magisches und Familiäres gefunden. Ganz einfach etwas, das ihm gefiel. Oft reist er auch heute noch nach Russland, kaufte sogar das frühere Haus seiner Eltern, suchte jedoch niemals Kontakt zu seinem Onkel Evan. In seinem Geburtsort lernte er damals, vor 13 Jahren, Sivakova Valeriya Vetrov kennen. Die beiden hatten eine kurze Affäre, Gefühle waren nie wirklich im Spiel gewesen, geschweige denn so etwas wie Liebe. Es war eine eher kurzweilige Geschichte gewesen, die innerhalb weniger Wochen ihr Ende gefunden hatte. Zwei Jahre später stand sie jedoch plötzlich vor dem Zirkus, ein kleines Mädchen in den Armen haltend. Sie erzählte ihm, dass sie nach seinem Abschied herausgefunden hatte, dass sie schwanger war und es seine Tochter wäre. Kieran schickte sie erzürnt weg, glaubte ihr kein einziges Wort. Am nächsten Tag fand man das kleine Mädchen mutterseelenallein auf dem Zirkusgelände, von Sivakova fehlte jede Spur. Anfänglich wollte er sie los werden, doch als er mit eigenen Augen sah, wie das kleine Mädchen auf einmal ihre Haarfarbe änderte, als es heftig zu weinen begann, bestand kein Zweifel mehr, dass es sich tatsächlich um seine Tochter handelte, ebenfalls ein Metamorphagus. Obwohl er nach Sivakova suchen ließ, konnte er sich nie aufspüren. Er nahm sich bereitwillig seiner Tochter an und zog das Mädchen im Zirkus auf.
Im Jahr 2020 geschah ein tragischer Unfall bei dem einige Zirkusmitglieder den Tod fanden. (…)Nach ihren Tod übernahm er selbst den Zirkus, baute wieder auf, was zerstört worden war, führte aber nicht weniger freudig die nebenbei laufenden Geschäfte, die nicht nur das Handeln von schwarzmagischen Objekten beinhaltete, sondern auch die Führung von eher mittelgroßen Greifergruppen.
Seit gut einem Monat hat er Amerika vorerst den Rücken gekehrt und ist weiter mit seinem Zirkus nach England gezogen.



Mein Avatar
ᵗʰᵉ ᵃʷᵉˢᵒᵐᵉ Colin Farrell







A Place, where nothing is like it seems





Vorname
Iakov Aleksander – gerne änderbar, der Vorname muss allerdings russisch sein.
Nachname
Gregorovitch
Alter und Geschlecht
40 & männlich

Zugehörigkeit
Hexe/Zauberer
Gesinnung
Gut | Neutral

Beziehung zum Charakter
Bruder - Du bist der älteste Gregorovitch

Über den Charakter
Die wesentliche Story könnt ihr euch oben durchlesen. Auch wenn sie etwas länger ist (sorry an dieser Stelle xD,) würde ich es euch nahelegen, sie euch durchzulesen, weil sie doch sehr wichtig ist, um einen Überblick zu haben.
Fakt jedoch ist, dass du als einziger unserer Familie schon immer die schwarze Magie verabscheut hast. Der Tod unserer Eltern hat dich sehr schwer getroffen, weshalb du auch später durch zahlreiche Recherchen herausgefunden hast, dass sie einer Verschwörung der eigenen Reihen zum Opfer fielen. Rachsüchtig bist du nicht, doch du möchtest Gerechtigkeit, weshalb du auch weiterhin nachforscht und mit aller Kraft herausfinden möchtest, wer ihr Mörder ist.
Du kannst dich nicht wirklich mit dem Weg anfreunden, den die restliche Familie mit dem Zirkus eingeschlagen hat und bist damals auch so schnell es ging weg. Nun bist du im Ministerium angestellt. Was genau du dort machst, bleibt dir überlassen – eine Führungsposition ist gern gesehen.
Für mich warst du schon immer eine sehr wichtige Bezugsperson, auch wenn wir zahlreiche Höhen und Tiefen hatten und genau das Gegenteil voneinander sind. Du vertraust mir nicht, hast du noch nie getan und deine Intuition hat dich bis jetzt nur selten getäuscht. Nachdem du weg bist und dich vom Zirkus abgewandt hast, herrschte erstmal lange Zeit Schweigen zwischen uns. Erst als du damals herausgefunden hast, was mit unseren Eltern tatsächlich geschehen ist, war ich die erste Person, der du es erzählt hast, weil du weißt, dass ich den Mörder unserer Eltern genauso gerne ausfindig machen möchte, wie du, wenn auch ich ganz andere und vor allem eigene Pläne habe . Seitdem helfe ich dir dabei, etwas mehr Licht in diese Sache zu bringen, lasse aber hinter deinem Rücken noch weitere Ermittlungen laufen, von denen ich dir nichts erzählt hab. Allerdings vermutest du es und haltest deswegen ebenso wichtige Informationen vor mir zurück. Eigentlich wollten wir als Team agieren, schaffen es aber dennoch nicht, weshalb wir häufig aneinander geraten.
Zu deinen restlichen Geschwistern hast du kein schlechtes Verhältnis, besonders mit meiner Tochter Darya verstehst du dich hervorragend, du bist so etwas wie ein großes Vorbild für sie, was mir jedoch des Öfteren missfällt, da du sie meiner Meinung nach verweichlichen lässt.
Auch wenn du mit der Familie gespalten scheint, würden sie für dich töten, was dir durchaus bewusst ist. Genau das stellt aber auch den Grund dar, weshalb du stets einen gewissen Abstand zu ihnen hältst.
Außerdem! Bist du ein Metamorphagus. Ob du deine Fähigkeiten benutzt, oder nicht, ist deine Entscheidung.


Probepost/play
Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters oder ein alter eines beliebigen Charakters.
Ein alter Post sollte aber aus der Sicht eines erwachsenen, männlichen Charakters geschrieben sein.

Avatar des Charakters

Frei wählbar. Ich behalt mir trotzdem ein Veto-Recht vor
Mein Vorschlag (Favorit) wäre:

Ewan McGregor


oder ebenso Brad Pitt oder Matthew McConaughey



Dies möchte ich noch loswerden
siehe ganz unten








Vorname
Avros Vankov – gerne änderbar, der Vorname muss allerdings russisch sein.
Nachname
Gregorovitch
Alter und Geschlecht
30 & männlich

Zugehörigkeit
Hexe/Zauberer und/oder Todesser
Gesinnung
Böse

Beziehung zum Charakter
Du bist der dritte und jüngste Sohn der Familie Gregorovitch

Über den Charakter
Auch hier gilt, dass ihr euch die wesentliche Story oben durchlesen solltet, um einen Überblick zu haben.
Du hast denselben Weg wie ich eingeschlagen. Du bist sadistisch, manipulativ, erbarmungslos und erfreust dich über jedes noch so kleine Leid der anderen.
Wir zwei haben ein blendendes Verhältnis zueinander, denn du schätzt sehr, was für ein Imperium ich um den Zirkus aufgebaut sowie weitergeführt, und wie ich stets alles unter Kontrolle habe. Es gefällt dir, ein Teil davon zu sein. Schon von klein auf, und daran war ich wesentlich beteiligt, hast du dich ebenso schon für die Macht der dunklen Künste interessiert. Ob du die Ideale des dunklen Lords vertritts, oder nicht, bleibt dir überlassen.
Die Greifertruppen, die ich nebenbei befehle und die für den Zirkus sowie auch für private Zwecke wichtige Aufgaben erfüllen, fallen auch in deinen Zuständigkeitsbereich. Bei wichtigeren Aufgaben übernimmst du gelegentlich bei der Suche oder Ausführung selbst das Kommando einer Gruppe.
Außerdem hast du selbst beim Zirkus eine eigene Aufführung. Ob du ebenso etwas mit magischen Geschöpfen machst, oder lieber mit Gegenständen oder speziellen Zaubern, ist dir überlassen, jedoch würde ich da zuvor gerne absegnen und absprechen.
Du bist natürlich ebenso ein Metamorphagus.



Probepost/play
Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters oder ein alter eines beliebigen Charakters.
Ein alter Post sollte aber aus der Sicht eines erwachsenen, männlichen Charakters geschrieben sein.

Avatar des Charakters

Frei wählbar. Ich behalt mir trotzdem ein Veto-Recht vor

Meine Vorschläge wären Jamie Dornan, Ryan Reynolds, Chris Evans


Dies möchte ich noch loswerden
siehe ganz unten






Gefunden!

Vorname
Ivana Syanova & Natalya Elizaveta– gerne änderbar, der Vorname muss allerdings russisch sein.
Nachname
Gregorovitch
Alter und Geschlecht
24 & weiblich

Zugehörigkeit
Student und/oder Hexe/Zauberer und/oder Todesser
Gesinnung
Böse

Beziehung zum Charakter
Ihr beide seid die einzigen Mädchen der Familie Gregorovitch. die jüngsten Geschwister und außerdem Zwillinge (ob ein- oder zweieiig bleibt euch überlassen).

Über den Charakter
Auch hier gilt, dass ihr euch die wesentliche Story oben durchlesen solltet, um einen Überblick zu haben.
Ebenso wie euer jüngster Bruder, seid ihr kalt und erbarmungslos. Ihr verspürt kein Mitleid mit anderen und die einzigen Personen, die euch wichtig sind, sind die Familie. Das engste Band habt ihr allerdings zueinander. Ihr versteht euch blind und seid meistens nur im Doppelpack anzutreffen.
Außerdem liebt ihr es, eure Metamorphagi Fähigkeiten einzusetzen und entweder die Gestalt der ein und derselben Person anzunehmen, oder das jeweilige Gegenstück des anderen zu verkörpern. Ihr spielt mit anderen, es ist regelrecht eure Leidenschaft geworden, andere zu täuschen und in die Irre zu führen. Eurer Charakter ist enorm verspielt, wenn auch auf bösartige Art und Weise.
Auch ihr habt eure eigene Zirkusshow und verzückt das Publikum mit einer unnahbaren magischen Akrobatik-Aufführung.


Probepost/play
Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters oder ein alter eines beliebigen Charakters.
Ein alter Post sollte aber aus der Sicht eines weiblichen Charakters geschrieben sein.

Avatar des Charakters

Frei wählbar. Ich behalt mir trotzdem ein Veto-Recht vor

Mein Vorschlag (Favorit) wäre

Lily Collins


oder Amber Heard, Sophie Turner, Candice Accola, Lucy Hale, Shelley Hennig, Torrey Devitto, Victora Justice, Willa Holland





Dies möchte ich noch loswerden
[i] Was gibt es noch groß zu sagen? Soweit ich das von mir selbst behaupten kann, bin ich sehr umgänglich xD Wenn ihr Mal länger keine Zeit haben solltet, ist das auch absolut kein Problem und ich bin auch ganz bestimmt niemand, der jeden Tag oder jeden 2. einen Post verlangt oder anderweitig und „wortwörtlich“ auf die Pelle rückt . Ich gehe selbst zur Uni und hab einen Nebenjob, weshalb ich mal öfters, mal weniger anwesend bin. RL geht bei mir ohne Ausnahme vor, ihr solltet natürlich nur Bescheid sagen, dass ihr mal länger abwesend seid, ihr müsst auch gar keinen speziellen oder ausführlichen Grund angeben. Ich will nur aufleuchtende Fragezeichen vermeiden
Außerdem lege ich viel Wert auf Eigeninitiative. Schreibt auch mit anderen, nicht nur mit mir, baut euch hier etwas Eigenes auf und lasst eurer Fantasie freien Lauf. Ganz oben auf der Liste sollte natürlich nur eines stehen:
Spaß!








zuletzt bearbeitet 12.07.2017 13:11 | nach oben springen


Xobor Forum Software © Xobor