In Memoriam Datum Der Tagesprophet Das Team
Eine neue Prophezeiung, ein neuer Lord. Auf welcher Seite kämpfst du? Tritt ein, in eine Welt voller Magie.

Hinweis: Anmeldungen ohne Bewerbung oder Absprache mit dem Team werden gelöscht.


Die wichtigsten Links

Unsere Geschichte Die Regeln

Unsere Wesen Die Listen

Die Gesuche Eure Fragen
Charakterbewerbung
Wir befinden uns in der dritten Schulwoche
vom 15. bis 21. September 2028.
Es hat 18°C, es ist bewölkt, windig und regnerisch.

Für die Schüler, Studenten und Professoren geht der alltägliche Trubel wieder los. Doch auch das Ministerium arbeitet auf Hochtouren, damit für die Sicherheit an den Zauberschulen gesorgt ist und alles seinen natürlichen Lauf nimmt.
Geheimniskrämerei im Ministerium!

Im Ministerium werden geheime Gespräche über die Sicherheit in der magischen Welt, insbesondere in Hogwarts geführt. Nur wenige wissen Bescheid, doch im Ministerium bleibt nicht unbemerkt, dass etwas vor sich geht. In den vergangenen Wochen sind einige Hexen und Zauberer, sowie Muggel auf mysteriöse Art und Weise verschwunden und Sybille Trelawney hat eine beunruhigende Vorhersage gemacht, doch man ist sich uneinig: Soll man diese Vorhersage ignorieren, oder lieber so schnell wie möglich reagieren?
Elaine Holden Tatjana

#1

my love • she keeps me warm | Ehefrau gesucht!

in Weibliche Gesuche 17.12.2016 00:47
von Zoe Helene Nott | 15 Beiträge


Vollständiger Name
Zoe Helene Nott
Alter und Geschlecht
29 Jahre | weiblich

Zugehörigkeit
Hexe/Zauberer
Gesinnung
Gut | Neutral

Etwas über den Charakter
An einem sturmischen und verregneten Januarabend des Jahres 1999 erblickte Zoe Helene Nott das Licht der Welt. Es war keine schöne Zeit, in die die Brünette hinein geboren wurde; der Krieg hatte immerhin Spüren hinterlassen, die nicht so schnell zu beseitigen waren. Die dreiköpfge Nott-Familie brauchte etwas, bis sie Fuß in der sich neu formenden Gesellschaft fand und Zoe lernte schnell, die Lektionen ihres Vaters nicht mit dem Rest der magischen Welt zu teilen - außerhalb der Wände des Nott-Anwesens sollte kein Wort darüber verloren werden. Und als sie älter wurde und erst eine Schwester, dann noch einen Bruder bekam, galten die gleichen Regeln für ihre Geschwister.
Für eine ganze Weile glaubte sie an den Elite-Gedanken des Reinblutes, machte sich so auch einen Platz in Slytherin. Der Name Nott brachte ihr entweder Argwohn oder Furcht, nur stellenweise erfürchtigen Respekt, besonders aufgrund ihrer in erster Zeit abneigender Haltung mugglestämmigen Mitschülern gegenüber. Aber Zoe wäre nicht umsonst fast in Ravenclaw gelandet - während ihres zweiten Jahres in Hogwarts verbrachte sie fast ihre gesamte Freizeit in der Bibliothek - entwickelte dabei eine Leidenschaft für Geschichte und später auch Politik - und kam dabei langsam zu dem Entschluss, dass mugglestämmige Zauberer sowie Halb-Blüter gar nicht so abscheulich waren, wie ihr Vater immer meinte. Zaghafte Freundschaften mit einigen nicht-reinblütigen Mitschülern später und Zoe war überzeugt: die Ansichten ihres Vaters waren besonders in Hinblick auf die nicht allzu weit zurückliegende Vergangenheit einfach nicht vertretbar. Sie hütete sich aber, ihre Eltern damit zu konfrontieren - in den kommenden Jahren hielt sie sich lieber bedeckt.
Nach exzellenten Ergebnissen in ihren UTZ, begann sie ihr Studium in Magisches Recht und Politik - das und ihre Ambitionen, danach im Zauberei-Ministerium zu arbeiten machten ihren Vater Stolz. Während dieser Zeit versuchte Zoe, sich langsam aber sicher von ihrem Elternhaus zu distanzieren und sich ein eigenes Leben auszubauen - ihre Geschwister ausgenommen. Zu diesen hatte sie schon immer einen guten Draht und war froh, dass Ella und Danny eine ähnliche Einstellung Muggeln und mugglestämmigen Zaubererin gegenüber hatten, wie sie.
Noch während ihres Studiums lernte die Brünette die muggle-stämmige Clara kennen, die erst zu ihrer besten, später zu ihrer festen Freundin wurde. Für eine Weile wussten nur enge Freunde und Zoe's Geschwister von der Beziehung, als Zoe ihrem Studium aber einen Job im Ministerium bekam und konsequent in eine gemeinsame Wohnung mit Clara zog, erfuhren auch ihre Eltern davon. Besonders ihr Vater war alles andere als begeistert - seine älteste Tochter mit einer Muggle-Stämmigen? Unakzeptierbar. Zoe war das aber egal; sie hatte einen guten Job, eine gute Beziehung und die Gewissenheit, das Richtige für sich selber zu tun. Solange ihre Geschwister bei ihr standen konnte sie so ziemlich alles erreichen, was sie wollte.
Inzwischen ist sie 29, verheiratet und nicht nur Leiterin des Komitees für muggelgerechte Enschuldigungen, sondern auch Mutter - vor fast zwei Jahren kam ihr Sohn auf die Welt.


Mein Avatar
Leighton M. Meester





Vorname
Clara | veränderbar
Nachname
Nott
Alternativ wäre auch ein Doppelname möglich!
Alter und Geschlecht
ca. 30 Jahre | weiblich

Zugehörigkeit
Professor | Hexe/Zauberer
Gesinnung
Gut | Neutral

Beziehung zum Charakter
Ehefrau | Lebenspartnerin

Über den Charakter
So wirklich kennen gelernt haben sich die beiden während des Studiums - ob Clara auch in Hogwarts war, aber ein Gryffindor | in einem anderen Jahr als Zoe und damit einfach nicht in deren Freundeskreis oder ob sie erst zum Studium nach Großbrittanien und damit Hogwarts kam, ist dem Player überlassen. Fakt ist, dass die beiden jungen Frauen sich anfreundeten und daraus relativ schnell eine Beziehung wurde. Über den Verlauf dieser Beziehung möchte ich nicht viel bestimmen, aber inzwischen - einige Jahre später - sind die beiden verheiratet und haben einen 2-jährigen Sohn. Mit Zoe’s Geschwistern sollte auch Clara eine gute Beziehung haben, während Zoe’s Eltern keine Rolle im Leben ihrer Tochter spielen - alles andere würde ich gerne zusammen besprechen!
Wichtig ist jedoch, dass Clara muggle-stämmig ist - ein häufiger Konfliktpunkt zwischen Zoe und ihren Eltern. [Optional kann dies - in Verbindung mit der gut bekannten Position der Nott-Familie Muggeln gegenüber - auch zu Schwierigkeiten zwischen Clara und Zoe geführt haben: während Hogwarts, während des Studiums, vielleicht auch immernoch?]

Probepost/play
Ja, ein neuer aus Sicht des Charakters | kann auch gerne auf ein Play erweitert werden

Avatar des Charakters
vielleicht Gillian Jacobs? | freie Wahl; aber Veto-Recht!

Dies möchte ich noch loswerden
Die Rolle der Ehefrau ist natürlich eine sehr wichtige für Zoe - von daher wünsche ich mir, dass ihr nicht nur ehrliches Interesse sondern auch eigene Ideen mitbringt. Regelmäßige Aktivität ist natürlich wichtig, aber keiner verlangt jeden Tag einen Post - mit ist es eher wichtig, dass diese nicht so kurz sind, sondern wirklich durchdacht. Ansonsten bleibt nur noch zu sagen, dass ich mich schon riesig auf euch freue!



      
zuletzt bearbeitet 20.12.2016 01:21 | nach oben springen


Forum Statistiken
Das Forum hat 1595 Themen und 17117 Beiträge.

Heute waren 58 Mitglieder Online:
Aidan Darver, Alastair Arctander, Albus Severus Potter, Alecto Borgin, Alexis Julie Smith, Alina Mayle Moody, Andrew Roiz, Aura Narcissa Calloway, Aurelia Persephone Valentine, Cait Olympia Yaxley, Catherine Delarivier, Constantine Caspar Lestrange, Corvinus Baldwin Davonport, Daron Valac, Elaine Moore, Ella Grace Nott, Emberly De LaSerre, Evan Vilhjámur Floyd, Evina Lucille Rose, Frederick Trumper, Georgina Middleton, Hannah Drake, Henry Montgomery, Hensley Blackwell, Holden Eldridge, Ian Warwick, Jane Ravenwood, Jon Murphy, Keela Eovyn ONeill, Kieran Gregorovitch, Leann O`Riley, Leviathan Lestrange, Lily Luna Potter, Mara Roiz, Marcus Smith, Markus Drummond, Marula Jordan, Maxine Tallert, Mira Greengrass, Moira McNamara, Murtagh Greyback, Nathan Delacroix, Norick Sarasto Castervile, Pandora Nealy, Rose Weasley, Rowan Blackwell, Roxanne Weasley, Saphira Darver, Sean Buchanan, Tatjana Jolina Yaxley, Tatum Marie Longbottom, Teresa Charlotte Prinsloo, The Lord, Tristan Bettancourt, Valerian Lazare Flamel, Veronique Yaxley, Xavier Crowley, Zoe Helene Nott

Xobor Forum Software © Xobor